Wetterstation Info

Seit dem 1. Mai 2008 betreibe ich eine Wetterstation.

 

Es handelte sich bis August 2012 um eine WS2310 mit den Messgrößen:

- Temperatur

- Luftfeuchte

- Niederschlag

- Windstärke

- Windrichtung

- Luftdruck­

 

Bis zu einem Umbau des Strahlenschutzes im November 2009 lieferte die Wetterstation bei Sonneneinstrahlung 2-4 Grad zu hohe Temperaturen. Bis 2012 betrug die Abweichung dann nur noch 1-2 Grad bezüglich vergleichbarer DWD-Stationen.

Mit der WS2310 traten außerdem oft deutliche Ungenauigkeiten bei der Luftfeuchte und den höheren Windgeschwindigkeiten(ab 30 km/h) auf. Starke Böen wurden nicht gemessen.

Alle anderen Messdaten der WS2310 waren in Ordnung. Längere Ausfälle gab es im Sommer 2010, im Februar und im Juli 2012.

 

Die WS2310 befand sich auf dem Hausdach(Wind, Regen) und im Birnbaum vorm Haus(Temperatur, Feuchte).

 

 

 

Seit August 2012 betreibe ich eine „Davis Vantage 2 Pro Aktiv Plus“ Wetterstation mit Bodenstation. Das Messfeld der Wetterstation entspricht in Lage und Aufbau der WMO-Norm.

 

Folgende Größen werden gemessen:

 

- Lufttemperatur in 2m Höhe (Mit Solarbetriebener Belüftung)

- Lufttemperatur in 5cm Höhe

- Erdbodentemperatur bin 5cm Tiefe

- Erdbodentemperatur bin 15cm Tiefe

- Erdbodentemperatur bin 30cm Tiefe

- Luftfeuchte in 2m Höhe

- Blattfeuchte in 5cm Höhe (Einheit „lf“ von 0 [trocken] bis 15 [tropfnass])

- Bodenfeuchte in 5 cm Tiefe (Einheit „cb“ von 0 [im Wasser] bis 200 [staubtrocken])

- Bodenfeuchte in 15 cm Tiefe

- Bodenfeuchte in 30 cm Tiefe

- Bodenfeuchte in 50 cm Tiefe

- Windgeschwindigkeit in 10m Höhe (mit Windböen)

- Windrichtung

- UV-Strahlung

- Solarstrahlung

- Niederschlag (Schnee wird mit einer eingebauten Heizung geschmolzen)

 

Die Datenqualität der neuen Wetterstation ist vergleichbar mit der der Stationen des DWD mit Ausnahme der UV-Werte, die bei 4,8 enden. Ausfälle betreffen nur einzelne Tage.

 

Seit 2008 werden die Wetterdaten im Minutentakt auf einen Server übertragen, dort gespeichert und mithilfe spezieller Software weiterverarbeitet und alle 10 min auf die Website übertragen. Dort können unter dem Menüpunkt Wetter-Daten-Archiv alle Daten seit 2008 sowohl in grafischer, als auch in tabellarischer Form abgerufen werden.

 

 

 

 

 Der genaue Standort ist hier zu sehen:


Größere Kartenansicht

Aktuelle Messwete von der Wetterstation, Wetterdaten-Archiv, Bilder, Wetterkarten für die region

alles auf Wetter-Emskirchen